Skip links

WEITERFÜHRENDE INFOS

ZUM BIENENSCHUTZ

Habt ihr noch Fragen zu den Bienen und wie und warum wir sie schützen müssen? Dann schaut euch doch auf der Seite unseres Partners Mellifera e.V. um.

Mellifera e. V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich seit vielen Jahren für eine wesensgemäße Bienenhaltung einsetzt.

Die Bienen- und Insektenweiden des Projekts Klatschmohnwiese entstehen innerhalb des Netzwerk Blühende Landschaft, einer Initiative von Mellifera e. V.

Wichtige Themen und Artikel über die Ursachen des Bienensterbens findet ihr hier. Dort werden Studien vorgestellt und aktuelle Ereignisse diskutiert, die sich auf die Bienen auswirken.

Wollt ihr noch mehr zu Pflanzenschutzmitteln (Pestiziden) erfahren, seid ihr hier richtig. Mellifera klärt auf über die Wirkung verschiedener Pestizide auf Bienen und Umwelt.

Imker werden

SELBST IMKER WERDEN

Habt ihr Lust bekommen, selbst Imker zu werden? Das geht ganz einfach, denn Mellifera e.V bietet sowohl für Kinder als auch für Erwachsene spannende Kurse an. Imkerkurse für Erwachsene geben interessierten Menschen Gelegenheit, sich mit den Bienen vertraut zu machen. Neben theoretischem Wissen steht die praktische Arbeit mit den Bienen sowie die Beobachtung des Bienenvolkes im Jahreslauf, im Mittelpunkt des Kurses. Daneben bieten Vorträge zu grundlegenden Fragen, Anregungen, sich mit den Zusammenhängen von Biene, Mensch und Natur auseinanderzusetzen.

zum Imkerkurs bei Mellifera

 

Für Kinder gibt es mit „Bienen machen Schule“ ein tolles Programm von Mellifera. Der Verein bringt Imker und Pädagogen zusammen und setzt sich dafür ein, dass junge Menschen die Möglichkeit erhalten, mit und von den Bienen zu lernen. Fragt doch mal eure Lehrer und Erzieher, ob ihr eine Schulimkerei starten könnt. Hier erfahrt ihr alles über die verschiedenen Mitmachmöglichkeiten. Bienen eignen sich sehr gut dafür, Kinder und Jugendliche die Liebe zur Natur entdecken zu lassen.

www.bienen-schule.de

Bienenschutz durch Blühpatenschaft